Fest Der Vereine - eine Nachlese

Beitragsseiten

Nachlese zum Fest der Vereine in Garbsen am 16. Juni

 

Das aus den Mitgliedern gebildete Projektteam für das Fest der Vereine hatte seine Arbeit vorbildlich erledigt und zur reibungslosen Darstellung unseres Vereins auf dem Fest beigetragen.

(Bild 1: ein Teil des Standteams kurz nach dem Aufbau)

Wir hatten in den 6 Stunden, bei trockenem sonnigen Wetter, alle Hände voll zu tun und viele sehr interessante Gespräche. Viele Mitglieder unseres OV´s als auch andere OM´s, YL´s und Funkbegeisterte besuchten unseren großen Informationsstand.

Viele Besucher fanden die Installation um den geostationären Satelliten Oscar-100 sehr interessant. Auch die SDR-Installation zur Visualisierung eines Frequenzspektrums im 2m-Band fand reges Interesse.

(Bild 2: Visualisierung der Frequenzspektrums, hier 10m-Band)

Ein weiteres Highlight auf unserem Stand war die Technik um den Einsatzleitwagen mit der AREDN (Amateur Radio Emergency Data Network)-Installation, welcher vom Arbeiter-Samariter-Bund in Personalunion eines OMs aus unserem OV betreut wurde.


Während des QSOs mit dem OV W36 unserer Partnerstadt Schönebeck wurden von den Teilnehmern die besten Wünsche und Grüße übermittelt und nach einer kurzen Exkusion in die Technik des Amateurfunkes verließen uns die Damen und Herren des Partnerschaftsvereins zu einem Empfang mit dem Bürgermeister der Stadt Garbsen, Dr. Christian Grahl, welcher es sich natürlich auch nicht nehmen ließ, sich bei uns am Stand die moderne Technik erklären zu lassen. 

(Bild 3: Funkbrücke zum OV W36)

In Summe eine gelungene Präsentation der Möglichkeiten unseres technischen Hobbys und unseres Ortsverbandes im Deutschen Amateur Radio Clubs!

Wir denken, dass wir einige Interessierte dazu animiert haben, ihre "alte" ruhende Lizenz wieder zu aktivieren, oder auch neue Interessenten für unseren Club gewonnen zu haben.

Das staunen in einigen Gesichtern unserer Besucher nach dem Motto "ach, das geht? Wie ein Amateurfunksatellit???" war schön anzuschauen und machte uns sehr viel Spaß!  

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok